Jugendliche in Wolfsburg erfolgreich

 

Bei der diesjährigen Leistungsspangenabnahme in Wolfsburg mußten zwei Gruppen aus der Samtgemeinde Sachsenhagen ihr Können zeigen. Bei den fünf Disziplinen, bei denen es jeweils vier Punkte zu erreichen gab, mußten die Jugendlichen soviele Punkte wie möglich erreichen. Neben Kugelstoßen, einen 1500 m Staffellauf, einer Schnelligkeitsübung, einer Einsatzübung sowie Fragen aus einem Fragenkatalog beantworten, galt es auch im Gesamteindruck zu glänzen. Die gemischte Gruppe aus Auhagen/ Düdinghausen und Wölpinghausen erreichte 20 Punkte und erzielte damit die Tagesbestleistung aller startenden Gruppen. Die gemischte Gruppe aus Sachsenhagen- Hagenburg/ Altenhagen erreichte 15 Punkte.  Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung, die ein Jugendfeuerwehrangehöriger erreichen kann. Die Verleihung erfolgt nach einer erfolgreichen Abnahmeprüfung. An dieser Prüfung kann jeder Jugendfeuerwehrangehörige innerhalb einer Gruppe teilnehmen, der mindestens 15, maximal 18 Jahre alt und mindestens ein Jahr in einer Jugendfeuerwehr Mitglied ist.

Die gemischte Gruppe aus Auhagen/ Düdinghausen und Wölpinghausen

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Jugendfeuerwehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.