Feuer greift auf Dach über, Wölpinghausen

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Dienstagmorgen ein ehemaliges Backhaus, was zu Wohnzwecken umgebaut wurde, in Brand. Als die ersten Feuerwehrkräfte die Einsatzstelle in der Niedernkuhle in Wölpinghausen erreichten, griffen die Flammen bereits auf den Dachstuhl über. Mit mehreren Strahlrohren verhinderten die Feuerwehrleute ein weiteres übergreifen auf das innere des Gebäude sowie ein überspringen auf das Hauptgebäude, was sich in unmittelbarer Nähe zu dem Brandhaus befindet, verhindern. Um an alle Brandnester im Dach zu erreichen mußte mit einem Einreißhaken das Dach abgedeckt werden. Mit zwei Wärmebildkameras wurde die Brandstelle auf versteckte Glutnester abgesucht. Nach gut einer Stunde konnte Feuer aus gemeldet werden und  die Feuerwehren aus Wölpinghausen, Wiedenbrügge / Schmalenbruch, Bergkirchen, Hagenburg / Altenhagen und Sachsenhagen konnten wieder einrücken. Die Besatzung eines in Bereitstellung stehendenden Rettungswagen des DRK Schaumburg mußte nicht tätig werden.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Einsatzberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.