Gasgeruch sorgt für Großeinsatz, Hagenburg

Ein vermeintlicher Gasgeruch in einem Gebäude im Hopfengarten sorgte in der Nacht zu Donnerstag (14.12.2017) für einen Großeinsatz der Feuerwehren. Da sich auch noch Personen im Gebäude befinden sollten, alarmierte die Integrierte Regionalleitstelle Schaumburg/ Nienburg die Feuerwehren Hagenburg/ Altenhagen, Sachsenhagen, Wölpinghausen, Bergkirchen, Wiedenbrügge, Nienbrügge sowie aus der Region Hannover die Feuerwehr Steinhude. Mit mehreren Gasmessgeräten gingen die Feuerwehrleute in das Gebäude und nahmen Messungen der Umgebungsluft vor. Dabei konnten die Einsatzkräfte keine erhöhte Gaskonzentration feststellen. Bis auf die Feuerwehr Hagenburg/ Altenhagen, die auf den ebenfalls alarmierten Notdienst des Energieversorgers wartete, konnten alle anderen Einsatzkräfte wieder einrücken. Zusammen mit dem Energieversorger wurde die Einsatzstelle noch mal kontrolliert, dabei konnten ebenfalls keine Auffälligkeiten festgestellt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Einsatzberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.