Ausgelöster Rauchwarnmelder, Hagenburg

Am Montagabend alarmierte die Integrierte Regionalleistelle Stadthagen die Feuerwehren Hagenburg und Wiedenbrügge in die Straße Oberer Sandbrink in Altenhagen.

In einem Gebäude hatte ein Rauchwarnmelder ausgelöst und aufmerksame Spaziergänger wählten den Notruf. Kurz nachdem eintreffen der Feuerwehr kam der Bewohner nach Hause und konnte die Tür für die Einsatzkräfte öffnen. Bei der Erkundung konnte die Feuerwehr nichts feststellen und rückte wieder ein.

Auch wenn es mal zu einem Fehlalarm kommt weist die Feuerwehr darauf hin wie wichtig Rauchmelder im Haus sind.

Rauchmelder retten Leben – der laute Alarm des Rauchmelders warnt die Bewohner auch im Schlaf rechtzeitig vor der Brandgefahr und verschafft Ihnen den nötigen Vorsprung, um sich und Ihre Familie in Sicherheit zubringen.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Einsatzberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.